Herzlich willkommen!

Lazarfeld -serbisch Lazarevo- (ungarisch: Lazarföldje) ist ein ehemals deutscher Ort im serbischen Banat, etwa 12 km östlich von Zrenjanin und 86 km nördlich von Belgrad. Koordinaten: 45° 23´18" N, 20° 32´20" O

Im Jahr 1800 begann die Besiedlung von Lazarfeld durch deutsche Kolonisten, bis die damaligen Einwohner nach  mehr als 100-jähriger Aufbauarbeit durch die Folgen des zweiten Weltkrieges ihre Heimat einbüßten.

Diese Homepage soll die Geschichte des Dorfes Lazarfeld und das Schicksal der Einwohner für die heutige Generation und für unsere Nachfahren festhalten und den Gründern und ehemaligen Einwohnern der Gemeinde ein ehrendes Andenken bewahren.

Weiter soll sie ein Gedanke gegen das Vergessen sein und die Tragödie katastrophalen Ausmaßes, welche eine halbe Million Menschen traf, nicht von den Sanddünen der Zeit überdecken und eine Fußnote der Weltgeschichte werden zu lassen. Eine erneute Vertreibung der Donauschwaben - diesmal aus der Geschichte -  soll damit verhindert werden.

Denn die schwere und anhaltende Verharmlosung der Vertreibung der Deutschen durch Historiker - in den Medien, in Schulbüchern und im politischen Dialog - stellt eine allgemein anerkannte Menschenrechtsverletzung dar, sie bedeutet eine unzulässige Diskriminierung der Opfer.

Geschichte ist keine tote Vergangenheit. Sie enthält Grundlagen für Entscheidungen von heute und für Planungen von morgen. Geschichte prägt das Bewusstsein der Gegenwart entscheidend mit und ist immer aktuell.