Notäre und Vizenotäre

die während der verflossenen 150 Jahre in Lazarfeld tätig waren:

  • Brettschneider Johann 1831
  • Rakowitz Johann
  • Vogel Josef 1851 - 1852
  • Pilly Michael 1853
  • Sluga Mathias 1859 - 1879, starb hier und war als Notar in der Gemeinde sehr beliebt
  • Hadschitsch Achill 1880 - 1882
  • Lafleur Peter 1882 - 1918 geb. in Stefansfeld, setzte sich für den Gemeindefortschritt besonders ein
  • Kern Erwin 1918 - 1920
  • Schneider Franz 1920 - 1923 hier geboren, von der Bevölkerung gewählt und wegen seiner deutschen Volkszugehörigkeit entlassen
  • Bering Peter 1923 - 1924 hier geboren - wirkte 1910 - 1920 als Notar in Klek
  • Militschitsch Milan 1924 - 1925
  • Miksitsch Franz 1925 - 1926 geb. in Neuzin
  • Pauljev Ilija 1926 - 1927 geb. in Botosch
  • Müller Otto 1927 - 1929
  • Petljanski Sawa 1929 - 1941 geb. in Betschej, war als Serbe der Bevölkerung gut gesinnt
  • Meng Johann 1941 - 1943 geb. in Ernsthausen, als Notar und Vizenotär besaß er das Vertrauen der ganzen Gemeinde
  • Schafran Franz 1943 - 1944

 

Vizenotare:

  • Steyer Peter 1886 - 1894
  • Partai Zoltan 1894 - 1895
  • Steyer Peter abermals
  • Öhl Anton 1896 - 1898
  • Schaub Johann 1898 - 1906
  • Militschitsch Emil 1906 - 1918
  • Zwirner Mathias, Rokinitsch, Kunitsch 1918 - 1920
  • Brankowitsch 1920 - 192l
  • Miksitsch Franz 1921 - 1923
  • Menschikov, Petrowitsch, Bognar Pista, Popov 1923 - 1929
  • Meng Johann 1929 - 1941
  • Schneider Michael 1941 - 1942
  • Krasijew 1942 - 1945

Gemeindeschreiber Görlich Arthur 1902 - 1933 Dienstältester unserer Gemeinde, überstand als fleißiger Steuerbeamter jeden politischen Wechsel